HUMIMIC AutoLab – unsere Antwort auf die großen Fragen

Geballte Research-Power – für die großen Aufgaben und umfangreichen Experimente. Das HUMIMIC AutoLab kann selbstständig und simultan bis zu 24 Chips betreiben. Für mehr Relevanz in den Ergebnissen. Kann alles was der HUMIMIC Starter kann, und noch viel mehr – nur komfortabler, schneller und automatischer.

Produktbeschreibung

Das HUMIMIC AutoLab wird als automatisches Forschungslabor bis zu 24 Multi-Organ-Chips parallel versorgen und analysieren können. Dieses System ermöglicht eine maximale Effizienz und hochkontrollierte Bedingungen bei Betrieb und Auswertung der Daten unserer Multi-Organ-Chips.

Im HUMIMIC AutoLab sind die Chips in einem internen sterilen und beheizbaren Bereich platziert und werden über die Dauer der Kultivierung automatisch mit Nährlösung versorgt. Entsprechend des gewünschten Programms können Substanzen kontrolliert appliziert werden. Die Aufnahme von Daten kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt durch ein integriertes automatisches Hellfeld- und Fluoreszenzmikroskop erfolgen. Durch die selbstständige Analyse der Multi-Organ-Chips bietet HUMMIC AutoLab einen hohen Grad an Autonomie und garantiert die gleichbleibende Qualität der Ergebnisse.

Das HUMIMIC Autolab ist mit den HUMIMIC Chips 2, 3 und 4 kompatibel. (In Development)

HUMIMIC AutoLab

Eigenschaften

  • Separate Inkubation der 24 Multi-Organ-Chips zwischen 36 °C und 40 °C
  • Sterile Umgebung in einer Sicherheitswerkbank der Klasse II (DIN EN 12469)
  • Automatisierte Lagerung von Proben, Substanzen und Medien bei 4 °C
  • Hochpräzises 3-Achs-Positioniersystem mit zwei Portalen für die Chip-Operation und Bereitstellung der Verbrauchsmittel
  • Bis zu 4 Tage vollständig autonomer Betrieb möglich